Feengärten

Ein schönes kleines Naturferienprojekt, das wir generationsübergreifend 😉 in den Osterferien gemacht haben: Feengärten im Schuhkarton mit Erde, Steinen, kleinen verschiedenen Pflanzen und einem Tipi aus Stoffresten und kleinen Stöckern. Der Karton ist mit Folie vor Feuchtigkeit gesichert, damit er bei den kalten Temperaturen noch drinnen stehen kann. Wenn man eine Holzkiste nimmt und es draußen nicht mehr friert, kann man auch darauf verzichten und die Gärten auf den Balkon oder die Terrasse stellen.

Das nächste Mal würde ich aus dem Tipi ein eigenes Projekt machen und die Gärten insgesamt noch größer anlegen, so dass man richtig kleine Wege anlegen kann.